images/stories/artikel/slide/02.jpgimages/stories/artikel/slide/1-IMG_20170903_151106.jpgimages/stories/artikel/slide/slide-01.jpgimages/stories/artikel/slide/slide-03.jpgimages/stories/artikel/slide/slide-10.jpgimages/stories/artikel/slide/slide-11.jpg

Bundesfinale 2018 Mädchen in Bad Gastein

 

Vom 3. - 6. Juni fanden in Bad Gastein die diesjährigen Bundesmeisterschaften für Mädchenteams in Bad Gastein statt.

Die teilnehmenden Teams im Einzelnen:

  • NMS Kötschach-Mauthen (Kärnten)
  • BG Horn (Niederösterreich)
  • BG Gmunden (Oberösterreich)
  • BG Salzburg-Nonntal (Salzburg)
  • NMS St. Michael (Salzburg)
  • GIBS Graz Georgigasse (Steiermark)
  • BG Lienz (Tirol)
  • BG Dornbirn (Vorarlberg)
  • GRG 23 Alterlaa (Wien)
  • BG Mattersburg (Burgenland; leider keine Teilnahme)

 Die starken Mädels aus der Graz International Bilingual School (GIBS) wurden ihrer Favoritenrolle vollauf gerecht und erreichten überlegen den Bundesmeister-Titel. Von 32 Partien wurden 31 gewonnen, ausgerechnet ein stolzes Mädchen aus dem Salzburger Lungau, Sara Kößler, sorgte für die einzige Niederlage ihrer Gegnerin aus der Steiermark.

p1010794

Der Kampf um die übrigen Plätze auf dem Podium zog sich bis in die letzte Runde hin, wobei die Musik-NMS Kötschach-Mauthen ganz knapp vor dem BG Horn die Oberhand behalten konnte.

team ergebnis

Als geradezu sensationell muss das Abschneiden des Teams Salzburg-2 aus St. Michael im Lungau bezeichnet werden:

Hannah GFRERER, Lea GFRERER, Sara KÖßLER und Sophia DORFER spielten ein ausgezeichnetes Turnier und erreichten den tollen 6. Platz.

Weiterer Bericht und alle Bilder folgen demnächst!

Copyright © 2019 Schulschach in Salzburg